Wozu werden Gummikompensatoren verwendet?

Fragen Sie fast jeden, der zumindest ein wenig versteht, woraus das Wasserversorgungssystem besteht. Und man wird Ihnen sicher sagen, dass Sie Rohre, Muffen und Wasserhähne benötigen, um die Wasserversorgung zu verlegen oder zu installieren. Aber dies sind nur die wichtigsten Teile einer Wasserleitung. So muss z.B. eine Heißwasser- oder Dampfleitung notwendigerweise mit Kompensatoren ausgestattet sein. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sich das Metall unter Temperatureinfluss in axialer Richtung verformen kann, was zu Spannungen führt. Wenn also keine Kompensatoren verwendet werden, kann das Rohr einfach platzen. Dank der Verwendung von Gummikompensatoren kann dies vermieden werden.

Solche Kompensatoren dämpfen auch Vibrationen, die für die Pipeline schädlich sind. Verwenden Sie bei der Herstellung von Gummikompensatoren einen Faltenbalg, der aus verschiedenen Arten von synthetischem Kautschuk hergestellt wird. Dank dieser können sie bei Temperaturen von - 40 bis + 120 Grad Celsius und bei Drücken bis zu 25 bar eingesetzt werden. Absolut keine Rolle spielt die Länge oder der Durchmesser der Pipeline. Ein weiterer Hauptzweck von Kompensatoren ist der hydrostatische Stoßschutz, weshalb sie häufig in Hochdruckrohrleitungen eingesetzt werden. Tatsächlich reduziert der Kompensator den einmaligen Effekt eines Wasserschlags selbst beim Füllen des Systems.

Ein spezieller Gummi, Elastomer, wird bei der Herstellung von Dehnungsfugen verwendet. Diese Art von Gummi hat eine Masse von Zusammensetzungen und kann an jede Umgebung angepasst werden, in der das Element verwendet wird. Auch Gummi ermüdet nicht, was die Lebensdauer des Kompensators erhöht. Gummikompensatoren werden je nach Art der Verbindung in Flansch- und Kupplungsverbindungen unterteilt.

Meistens werden Antivibrationskompensatoren vor Pumpen, Luftaufbereitungsanlagen oder Kompressoren installiert. Ihre Installation ist recht einfach und erfordert keine zusätzlichen Kenntnisse und Fähigkeiten. Infolgedessen sind sie sehr häufig.

10 Hauptvorteile der Verwendung von Gummikompensatoren:

- Möglichkeit der Installation in einem begrenzten Raum;

- Reduzierung der Vibrationen sowie des Lärmpegels in Rohrleitungen;

- Kompensation für unterschiedliche Richtungen der Pipeline-Verschiebung;

- Beständigkeit gegen Temperaturbedingungen sowie gegen Korrosion und Chemikalien;

- die Stoßwellenbelastung in der Pipeline zu reduzieren;

- hohe Zuverlässigkeit;

- einfach zu installieren sind und keine spezielle Ausrüstung erfordern;

- erfordern keine kontinuierliche Wartung;

- hohe Lebensdauer bis zu 3 Jahren;

 

 

29.06.2020