Stopfbüchsenausgleicher

Die Stopfbüchsenausgleicher sind zum Ausgleich von Temperaturformänderung der Rohrleitungen von Wasser- und Dampfheiznetzen bestimmt; Wasser- und Dampfwerte: Betriebsdruck — bis zu 2.5MPa (25 kgf/cm2), Wassertemperatur: bis zu 200°C; Dampftemperatur: bis zu 300°C. Einseitige Stopfbüchsenausgleicher werden für Nennweite DN 100 — 1400mm, zweiseitige Stopfbüchsenausgleicher — für  Powerz DN 100 — 800mm hergestellt. Die Stopfbüchsenausgleicher werden beim Aufbau von Heiznetzen in den Gegenden mit Berechnungstemperatur der Außenluft von max. -40°C eingesetzt. Die Kompensationsvermögen von den Stopfbüchsenausgleichern unterscheidet sich abhängig von der Nennweite DN: 200-450mm- für die einseitigen und 400 — 800mm für die zweiseitigen Stopfbüchsenausgleicher.